Commits

Anonymous committed 024c737

schliff

  • Participants
  • Parent commits f419a4f

Comments (0)

Files changed (1)

 Das ist ein Aufruf an alle, welche die Freiheit lieben. Ich war fast 6 Tage unterwegs, auf einem kleinen Raumschiff, eingepfercht wie Vieh um bei dem Andockmanöver auf die Raumstation "Traum Anderer" ins Staunen versetzt zu werden. Viele kleine Schiffe schwebten um die kreisförmige Station, wie an Stahlseilen aufgehängt. Dabei drehte sich die Station um ihre nach untern ausgreifende Zentralachse. <!--Ich stell eine Skizze hoch:  -->
 <!--![**TODO:* Skizze von "Traum Anderer" Außen]()  -->
 So improvisiert die Station von außen aussieht, so unabhängig ist ihr Inneres. Sie ist sehr zugebaut, überall lungern Wesen herum, mit denen man gut Geschäfte machen kann und sollte. Die Station ist eine inoffizielle Piratenstation für Freiheitsliebende aller Art. Ich habe mich hier sofort wohl gefühlt. Sie ist der erste sichere Ankerpunkt, den wir ansteuern können. Hier kann man sich schnell an das Science-Fiction-Leben gewöhnen.  
-Als Anlaufpunkt würde ich euch eine Bar in den dunkleren Bereichen der Docks empfehlen - Kjeol's Bar - um an Geld, Informationen und Abenteuer zu kommen. Alles mögliche an Gesocks trifft sich da, aber der Barkeeper sorgt schon für Ordnung. Ach, und das erste was man sich beschaffen sollte ist ein Universalübersetzer, sonst versteht man einfach nichts, nicht einmal die Konsolen (D17.13).  
+Als Anlaufpunkt würde ich euch eine Bar in den dunkleren Bereichen der Docks empfehlen - Kjeol's Bar - um an Geld, Informationen und Abenteuer zu kommen. Alles mögliche an Gesocks trifft sich da, aber der Barkeeper sorgt schon für Ordnung. Ach, und das erste, was man sich beschaffen sollte, ist ein Universalübersetzer, sonst versteht man einfach nichts, nicht einmal die Konsolen (D17.13).  
 Für Entdeckung, inside - 0034"
 
 </div>