Commits

Anonymous committed 3b8e6d8

Tutorial: Erste Lektion geschrieben.

  • Participants
  • Parent commits ff85090

Comments (0)

Files changed (1)

File tutorial_de.py

     print "- http://python.org "
     exit()
 elif version_info >= (3,0): 
-    print "TextRPG wurde noch nicht auf Python Version 3 oder hoeher 
-aktualisiert."
+    print "TextRPG wurde noch nicht auf Python Version 3 oder hoeher aktualisiert."
     print "Bitte gebt uns die noetige Zeit, oder helft uns beim Portieren."
     print "- http://rpg-1d6.sf.net"
     exit()
 # Idee: Den Nutzer die Möglichkeiten gleich testen lassen. 
 from subprocess import call 
 
-story("""Willkommen im Intetaktiven TextRPG Tutorial!
+story("""Willkommen im Interaktiven TextRPG Tutorial!
 
 Dieser Leitfaden wird Ihnen Schritt fuer Schritt die Moeglichkeiten des TextRPG 
-nahebringen und es Ihnen so ermoeglihen auf einfache Art eigene TextRPGs zu 
+nahebringen und es Ihnen so ermoeglichen auf einfache Art eigene TextRPGs zu 
 schreiben. 
 
 Erstmal zur Definition: Ein TextRPG ist eine interaktive Geschichte, in die ihre 
-Nutzer eintauchen und ihrne Ausgang beeinflussen koennen. 
+Nutzer eintauchen und ihren Ausgang beeinflussen koennen. 
 
 Auch wenn es mit komplexeren Skripten wohl moeglich waere, mit dem TextRPG ein 
 MMORPG zu implementieren, ist das nicht seine grundlegende Zielsetzung. 
 
 Stattdessen definiert es eine einfache Skriptumgebung, mit der der Code einer 
-intreaktiven Geschichte sehr aehnlich aussieht wie ein Skript fuer ein 
+interaktiven Geschichte sehr aehnlich aussieht wie ein Skript fuer ein 
 Theatertueck, Sie gleichzeitig aber auf die gesamte Macht von Python 
-zurueckgreifen koennen, mit dem auch Gruppen wie Google und die NASA vollwertige 
+zurueckgreifen koennen, mit dem Gruppen wie Google und die NASA vollwertige 
 Programme schreiben.
 
 Obwohl diese erste Version rein textbasiert ist, sind die Skripte auf eine Art 
 geschrieben, die eine spaetere Uebertragung in graphische Oberflaechen einfach 
-macht, bei der in den Skripten nur eingefuegt werden muss, welche Oberflaehe sie 
-nutzen sollen. 
+macht, so dass in den Skripten nur eingefuegt werden muss, welche Oberflaehe sie 
+nutzen sollen. Das gleiche gilt fuer sonstige Erweiterungen. 
 
 Fuer Charakterinteraktionen gibt sie Ihnen ausserdem eine vollstaendige RPG 
-Bibliothek, die das Ein Wuerfel System implementert. 
+Bibliothek, die das Ein Wuerfel System, ein universelles und frei lizensiertes 
+Rollenspielsystem, implementert. 
 
-Da das TextRPG in Python geschrieben ist, funktioniert es direkt auf den 
+Da das TextRPG in Python geschrieben wurde, funktioniert es direkt auf den 
 verschiedensten Plattformen, GNU/Linux, MacOSX und Windows eingeschlossen. 
 
-Dieser Leitfaaden ist uebrigens auch als TextRPG realiiert. 
+Dieser Leitfaaden ist uebrigens auch als TextRPG realisiert. 
 
 Nun aber genug der Vorrede. Gehen wir zur ersten Lektion. 
 """)
 
+story("""Lektion 1: Erzaehlen und direktes Ausprobieren des Gelernten.
+
+Um Ihnen die Eingaenglichkeit der Skriptsprache zu zeigen, moechte ich Ihnen vor 
+jeglichem Anderen zeigen, wie sie einen Text anzeigen koennen.
+
+Fuer einfache, zeilenweise angezeigte Texte koennen sie die 
+Funktion story('''text''') nutzen. 
+
+Ein Beispiel: Nehmen wir an, sie wollten ein Gedicht wie das folgende Zeilenweise 
+anzeigen: 
+
+Traeume in Texten
+Welten in Traeumen
+Menschen in Welten
+In eigenem Traum. 
+
+Sie schaffen sich eigene Texte. 
+
+Um dieses Gedicht in einem TextRPG anzuzeigen nutzen sie die story() Funktion: 
+
+story('''Traeume in Texten
+Welten im Traeumen
+Menschen in Welten
+In eigenem Traum
+
+Sie schaffen sich eigene Texte.''')
+
+Wie das funktioniert, koennen sie gleich direkt ausprobieren. 
+Sobald diese Lektion abgeschlossen ist, wird sich direkt im Text der Python 
+Interpreter oeffnen. 
+Auch wenn der Name etwas kompliziert klingt, ist das was er 
+Ihnen nutzt extrem einfach: 
+
+Sie koennen code eingeben und sehen sofort was er bewirkt.
+
+Dass sie im Intrepreter sind, erkennen sie (unter anderem) daran, dass die 
+Textzeile mit '>>> ' anfaengt. 
+
+Wenn sie code schreiben, der sich ueber mehrere Zeilen erstreckt (wie sie es z.B. 
+bei story() gesehen haben), aendert sich der Zeilenanfang in '... '. 
+
+Um den Intrepreter wieder zu verlassen und mit dem Tutorial fortzufahren, druecken 
+sie einfach strg-d, d.h. sie druecken und halten die strg taste und druecken dann 
+die Taste d. 
+
+Wenn sich nun gleich der Intrepreter oeffnet, geben sie als erstes das folgende 
+ein (ohne das '>>> '): 
+>>> from textrpg import *
+
+Damit koennen sie dann die Funktionen des TextRPG nutzen, z.B. story(). 
+
+Als naechsten Schritt rufen sie wie bereits beschrieben die Funktion story() auf: 
+
+story('''Traeume in Texten, 
+Welten in Traeumen
+Menschen in Welten
+In eigenem Traum. 
+
+Sie schaffen sich eigene Texte.
+''')
+
+Als Abschluss, verlassen sie den Python Intrepreter mit strg-d.
+
+Wir wechseln nun in den Python Intrepreter. 
+""")
+
 call("python")
 
-story("Next step.")
+story("""Lektion 2: Dem Nutzer Fragen stellen.
+
+In Arbeit.
+""")