Commits

Guido Draheim committed b2b43d2

Comments (0)

Files changed (1)

Beschreibung.wiki

+| **[[Description|Englisch Description]]** | [[Home| =>]] | //[[Beschreibung|Deutsche Beschreibung]]// |
+
+Das **Trac DvbCronRecording Plugin** verwaltet eine Datenbank mit Aufnahmewünschen.
+Die eigentlichen Aufnahmen werden dann durch Ansprechen des LinuxDVB Gerätes über
+einen Crontab-Eintrag vorgenommen.
+
+Es gibt einige Erweiterungen wie etwa die Erkennung von überlappenden Aufnahmewünschen,
+die Möglichkeit alternative Aufnahmezeiten und ein paar andere Tricks.
+
+== Installation ==
+
+Man kann sich einen kompletten Satz an RPMs von Buildserver beziehen, der alle 
+notwendigen Trac-Module enthält. Auch das Tar-Archiv selbst kann per 
+{{{ "rpm -ta $dateiname" }}} direkt in ein RPM gewandelt werden. Falls der Umgang mit 
+Python distutils / setup.py vertrauter ist, so entpacke man das Tar-Archiv und installiere 
+mit {{{ "setup.py install" }}}.
+
+Die eigentliche Benutzung erfordert später noch als zusätzliche Werkzeuge "gnutv" und 
+"szap", die dem LinuxDVB-Werkzeugsatz entnommen sind, siehe dazu 
+[[http://www.linuxtv.org/wiki/index.php/LinuxTV_dvb-apps|LinuxTV.org LinuxTV_dvb-apps]]
+
+ * Weitere Informationen unter [[DvbCronRecordingInstallationsschritte]]
+
+== Benutzung ==
+
+Wichtig zu wissen ist der Umstand, dass Änderungen über die Web-Oberfläche erst bei 
+Druck auf "Aktivierung!" in die Crontab geschrieben werden. Die Ersteinstellung nimmt an, 
+dass das Trac-Modul dabei nicht direkt auf die /etc/cron.d/* Dateien schreiben kann 
+(daher muss einmalig {{{ dvbcronrecording-update-change.cron }}} nach 
+{{{ /etc/cron.d/dvbcronrecording-update-change.cron }}} kopiert werden) aber es gibt 
+einen Abschnitt im Admin-Bereich, wo man einstellen kann, dass dies sehr wohl möglich ist.
+
+Es ist wohl an einigen Stellen noch zu bemerken, dass das Trac-Modul aus einer Serie an
+Kommandozeilen-Skripten entstanden ist, die eine Textliste an Aufnahmewünschen genommen 
+hat, und diese dann in pasende Shell-Scripte mit Crontab-Einträgen übersetzt hat. Das
+Trac-Modul ist als Frontend for allem deutlich benutzerfreundlicher und erlaubt über das
+Rechtemanagment ganz nebenbei, auch anderen Familienmitgliedern den Zugriff auf die
+Recorder-Box.
+
+ * Weitere Informationen unter [[DvbCronRecordingBedienungsanleitung]]
+
+== Bezugsquellen ==
+
+Gegenwärtig kann man die jeweils aktuellsten Entwicklungsstände jeweils vom 
+Buildserver beziehen:
+[[https://build.opensuse.org/package/files?package=trac-dvbcronrecording-plugin&project=home%3Aguidod%3Atools%3Ascm|home:guidod:tools:scm/trac-dvbcronrecording-plugin]]
+
+Man kann sich auch direkt die Quellen im 
+[[https://sourceforge.net/apps/trac/dvbcronrec/browser/trunk/DvbCronRecording|Sourceforge Subversion Repository]] anschauen.
+
+== Siehe auch ==
+
+ * Meldungen bei Trac-Hacks - siehe http://trac-hacks.org/wiki/DvbCronRecordingPlugin
+ * Meldungen bei LinuxDVB - siehe http://www.linuxtv.org/wiki/index.php/DvbCronRecordingPlugin
+ * und TitleIndex für die komplette Liste der lokalen Seiten dieses Servers.