1. Christoph Jüngling
  2. facharbeit

Wiki

Clone wiki

facharbeit / Home

Allgemeines

Dies ist nur eine Vorlage, es ist keine echte Fach- oder Hausarbeit! Wer also gehofft hat, hier bereits komplett fertiges Material zum Abgeben zu bekommen, liegt leider falsch. Ein wenig Arbeit bleibt euch leider noch selbst übrig :-)

Für die anderen aber wird diese Vorlage hoffentlich hilfreich sein.

Ich setze dabei voraus, dass derjenige sich bereits etwas mit LaTeX beschäftigt hat. Die Hauptdatei des Projektes ist Facharbeit.tex. Falls du TeXnicCenter benutzt, starte mit einem Doppelklick auf Facharbeit.tcp.

Das Dokument erfüllt (hoffentlich) mehrere Ansprüche:

  • Der enthaltene Text im Ordner beispiel erklärt einiges (natürlich nicht alles) über LaTeX und den Umgang damit.
  • Es liegt im sog. Quellcode vor, so dass jeder sehen kann, wie das zustande kam, was im fertigen PDF so hübsch aussieht.
  • Es enthält eine Reihe von hoffentlich sinnvollen Vorgaben und Makros, so dass jeder sich auf dieser Basis leicht seine eigene Arbeit zusammenstellen kann.
  • Für die, die sich nur mal schnell einlesen wollen, steht das fertige PDF auch zum Download zur Verfügung.

Das Projekt wurde mit MikTeX 2.9 unter Windows 7 erstellt und getestet. Die Nutzbarkeit für eine bestimmte Zielrichtung kann keineswegs garantiert werden, die Verwendung erfolgt auf eigene Verantwortung.

Verwendung

Du kennst dich mit Quellcodeverwaltung, insbesondere Mercurial aus

Logge dich in deinen Bitbucket-Account ein (erstelle notfalls zunächst einen kostenlosen neuen Account und logge dich dann ein). Surfe zu diesem Repository und erstelle einen privaten Fork davon. Nutze die dir bekannten Möglichkeiten, um einen lokalen Clone auf deinem Rechner zu erzeugen. Damit bekommst du eine identische Kopie dieser Vorlage, die du im Rahmen deiner Arbeit verändern kannst. Wenn du deine Änderungen per Push nach Bitbucket schickst, landen sie in deinem privaten Repository, nicht in meiner Vorlage. Das private Repository stellt gewissermaßen eine Sicherungskopie deiner Arbeit dar, die sich außerhalb deines Rechners befindet. Auch wenn es sich dabei um eine Cloud-Anwendung handelt, denke ich, das ist grundsätzlich keine schlechte Sache.

Du hast keine Ahnung, wovon ich rede

Verwende diesen Link, um dir eine ZIP-Datei mit dem kompletten Quellcode herunterzuladen. Entpacke diese auf deinem Rechner in ein beliebiges Verzeichnis und leg los. Dann hast du nichts mehr mit Mercurial zu tun, musst dich nicht mit Quellcodeverwaltung herumschlagen, aber deine Facharbeit kannst du trotzdem unter Verwendung dieser Vorlage schreiben.

So oder so: Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Arbeit und würde mich über Feedback freuen.

Updated