Android App als Viewer für MyMDB-CE Datenbank

Create issue
Issue #143 new
MxO2204 created an issue

Hallo zusammen.

Ist mal so eine Idee, entstanden aus der Tatsache, dass man ja inzwischen viele Dinge mit einem (Android) Tablet (oder Smartphone) erledigen kann, die sonst alle auf einem PC gemacht wurden. Also ist der PC oftmals nicht mehr eingeschaltet, aber das Tablet (und die NAS mit ein paar Filmen). Jetzt will man einen Film suchen, aber dazu müsste man ja den PC einschalten.

Da wäre es doch ganz nett, wenn es eine “Viewer” App für die MyMDB-CE Datenbank gäbe - die Datenbank wird ja z.B. bei mir täglich auch auf die NAS gesichert. (Oder mancher hat sie vielleicht gleich nur noch auf der NAS liegen. Leider kann ich keine Android App entwickeln, aber vielleicht gibt es ja jemand, der sowas kann. Müsste wirklich nur ein Viewer sein, die ganze Bearbeitung läuft weiterhin wie bisher am PC.

Was haltet ihr von dieser Idee?

Viele Grüße
-MxO2204

MyMDb-CE Version - immer die aktuellste
PC Versionen: Windows 10 und Linux Mint (jeweils aktuell)
Diverse Android Tablets und Smartphones..

Comments (5)

  1. tbengel

    Ist eine gute Idee und auch nicht wirklich aufwändig, wenn … man
    ein App-Entwickler ist. Man könnte einen speziellen Export extra für
    die App anbieten und die App list diese Daten ein und bietet ein Such-
    Frontend an.

    Also rühre ruhig mal die Werbetrommel, dass wir einen App-Entwickler
    suchen, der dieser Aufgabe gewachsen ist…

    Grüße

  2. Hannibal

    @tbengel, Sei bitte vorsichtig mit solchen aussagen, je nachdem für welche Plattform man entwickelt kann es Probleme/Aufwendig sein (spreche aus Erfahrung)…wir haben aktuell gar nicht die Möglichkeit unsere Datenbank synchron bei mehreren Anwendungen zu halten. Ein Export an sich finde ich sehr umständlich und nicht “befriedigend”…

  3. tbengel

    Ich dachte noch gar nicht an Synchronisation, sondern an ein
    einfaches Parser-Frontend, welches eine einmalig exportierte
    Textdatei durchsuchen kann. Du hast natürlich recht, wenn wir
    noch eine Synchronisation und verschiedene Plattformen (ich
    dache im ersten Schritt nur für Android) ins Spiel bringen, sieht
    die Sache schon wesentlich aufwändiger aus.

  4. Hannibal

    Über etwas abgespecktes kann man sich sicher gedanken machen, würde es aber von der Prio nicht so hoch sehen

  5. Frank Dietrich

    Hallo,

    der HTML Export sieht auf dem PC ja auch schon ganz gut aus, nur auf meinem Handy funktioniert dort die Suche nicht, muß dies nochmal überprüfen, denn diese Ansicht würde mir auf dem Handy vollkommen genügen 🙂

    Vielleicht das man sich dies in eine Cloud (z.B. Nextcloud) exportiert und dann auf dem Handy öffnet.

    Viele Grüße Frank

  6. Log in to comment