Johnny Graber avatar Johnny Graber committed b445d5e

de: convert encoding from ANSI to UTF8 with no BOM (should prevent other encondig problems)

Comments (0)

Files changed (4)

advanced/2009-09-29-the-fetch-extension.html

 
 
 {% block excerpt %}
-Wenn Sie von Git kommen und das automatische zusammenführen von `git pull`
-vermissen, könnte dies eine Erweiterung für Sie sein.
+Wenn Sie von Git kommen und das automatische zusammenfĂźhren von `git pull`
+vermissen, kĂśnnte dies eine Erweiterung fĂźr Sie sein.
 {% endblock %}
 
 
 {% block tip %}
 
-Benutzer die von Git her kommen sind oft über das Verhalten von `hg pull` 
-verwunder. Während `git pull` das Arbeitsverzeichnis aktualisiert, ein merge
-durchführt und eincheckt, aktualisiert `hg pull` nur das Repository. Das 
+Benutzer die von Git her kommen sind oft Ăźber das Verhalten von `hg pull` 
+verwunder. Während `git pull` das Arbeitsverzeichnis aktualisiert, ein merge
+durchfĂźhrt und eincheckt, aktualisiert `hg pull` nur das Repository. Das 
 Arbeitsverzeichnis bleibt dabei unangetastet.
 
-In 9 von 10 Fällen wollen Sie aber das automatische zusammenführen. Zum Glück
+In 9 von 10 Fällen wollen Sie aber das automatische zusammenfßhren. Zum Glßck
 ist dies kein grosser Aufwand. [Bearbeiten Sie die Datei `~/.hgrc`]({{ 
-links.tip_edit_hgrc }}) und fügen Sie diese Zeile hinzu:
+links.tip_edit_hgrc }}) und fĂźgen Sie diese Zeile hinzu:
 
     [extensions]
     hgext.fetch =
 
-Nun können Sie statt dieser Befehle
+Nun kĂśnnen Sie statt dieser Befehle
 
     $ hg pull
     $ hg update remote_head
     
     $ hg fetch
 
-Standardmässig wird `fetch` die Head-Version der entfernten Version als 1. 
-Elternteil nutzen und den lokalen Head als 2. Sie können dieses Verhalten 
+Standardmässig wird `fetch` die Head-Version der entfernten Version als 1. 
+Elternteil nutzen und den lokalen Head als 2. Sie kĂśnnen dieses Verhalten 
 umkehren wenn Sie diesen Befehl nutzen:
 
     $ hg fetch --switch-parent
 
-r weitere Informationen werfen Sie bitte einen Blick ins [Wiki][hg-fetch-docs]
+FĂźr weitere Informationen werfen Sie bitte einen Blick ins [Wiki][hg-fetch-docs]
 oder die Ausgabe von `hg help fetch`.
 
 [hg-fetch-docs]: http://mercurial.selenic.com/wiki/FetchExtension

advanced/2009-09-30-detecting-renames-automatically.html

 
 
 {% block excerpt %}
-Mercurial kann selber herausfinden, welche Dateien hinzugefügt oder entfernt 
+Mercurial kann selber herausfinden, welche Dateien hinzugefĂźgt oder entfernt 
 wurden - *wenn* Sie freundlich fragen.
 {% endblock %}
 
 {% block tip %}
 
 Der Befehl `hg addremove` ist praktisch wenn Sie mehrere Dateien von Hand
-verschieben. Sie können zum Verschieben jedes beliebige Werkzeug nutzen 
+verschieben. Sie kĂśnnen zum Verschieben jedes beliebige Werkzeug nutzen 
 (Finder, Windows Explorer, die Kommandozeile, usw.). Rufen Sie am Ende einfach
  `hg addremove` auf um Mercurial zu sagen dass es selber herausfinden soll,
- was Sie geändert haben.
+ was Sie geändert haben.
 
-Eine wenig bekannte Möglichkeit von `hg addremove` ist die Erkennung von 
-umbenannten Dateien statt einem löschen und hinzufügen. Wird das umbenennen
-gespeichert, kann Mercurial später einfacher mergen.
+Eine wenig bekannte MĂśglichkeit von `hg addremove` ist die Erkennung von 
+umbenannten Dateien statt einem lĂśschen und hinzufĂźgen. Wird das umbenennen
+gespeichert, kann Mercurial später einfacher mergen.
 
-Um Mercurial nach unebannten Dateien suchen zu lassen, müssen Sie die Option
+Um Mercurial nach unebannten Dateien suchen zu lassen, mĂźssen Sie die Option
 `--similarity` bei `hg addremove` angeben:
 
     $ hg addremove --similarity 100
 Datei als umbenannt ansehen, wenn die neue Datei zu 100% identisch ist mit der
 die entfernt wurde.
 
-Eine tieferer Wert erkennt auch Umbenennungen die eine Änderung beinhalten. 
-Allerdings erhöht dies das Risiko einer falschen Zuordnung. Gewöhnen Sie sich 
-an, die Strukturänderungen einzuchecken und erst danach den *Inhalt* der 
-Dateien zu verändern.
+Eine tieferer Wert erkennt auch Umbenennungen die eine Änderung beinhalten. 
+Allerdings erhĂśht dies das Risiko einer falschen Zuordnung. GewĂśhnen Sie sich 
+an, die Strukturänderungen einzuchecken und erst danach den *Inhalt* der 
+Dateien zu verändern.
 
-Wenn Sie dies häufig  benutzen, können Sie `--similarity 100` als Standartwert
-in der [Datei `~/.hgrc`({{ links.tip_edit_hgrc }}) durch diese Ergänzung 
+Wenn Sie dies häufig  benutzen, kÜnnen Sie `--similarity 100` als Standartwert
+in der [Datei `~/.hgrc`({{ links.tip_edit_hgrc }}) durch diese Ergänzung 
 hinterlegen:
 
     [defaults]

advanced/2009-10-02-creating-repositories-over-ssh.html

 {% extends "_tip.html" %}
 {%hyde
-    title: Repositories über SSH erstellen
+    title: Repositories Ăźber SSH erstellen
     author_name: Steve Losh
     author_link: http://stevelosh.com/
     created: 2009-10-02
 
 {% block excerpt %}
 Sie brauchen nicht auf einem entfernten Rechner einzuloggen um ein Repository
-anzulegen. `hg clone` kann dies für Sie erledigen.
+anzulegen. `hg clone` kann dies fĂźr Sie erledigen.
 {% endblock %}
 
 
 {% block tip %}
 
 Sagen wir Sie haben einige Repositories auf einem anderen Computer und Sie 
-[verwenden SSH für push und pull von dort][ssh].
+[verwenden SSH fĂźr push und pull von dort][ssh].
 
 [ssh]: http://hgbook.red-bean.com/read/collaborating-with-other-people.html#sec:collab:ssh
 
     $ logout
     $ hg push ssh://ihrserver/path/to/repos/newrepos
 
-Dies funktioniert, benötigt aber viel Tipparbeit. Mercurial hat eine Funktion
-die ihnen dies abnehmen kann. Verwenden Sie `hg clone` um das Repository über
+Dies funktioniert, benĂśtigt aber viel Tipparbeit. Mercurial hat eine Funktion
+die ihnen dies abnehmen kann. Verwenden Sie `hg clone` um das Repository Ăźber
 SSH anzulegen:
 
     $ hg clone . ssh://ihrserver/path/to/repos/newrepos
 
-**Hinweis:** Sie müssen immer noch von Hand den Pfad in `.hg/hgrc` eintragen.
+**Hinweis:** Sie mĂźssen immer noch von Hand den Pfad in `.hg/hgrc` eintragen.
 
 {% endblock %}

advanced/index.html

 {% extends "_listing.html"%}
 {% hyde 
-    title: Tipps für Fortgeschrittene
+    title: Tipps fĂźr Fortgeschrittene
     excerpt: True
 %}
Tip: Filter by directory path e.g. /media app.js to search for public/media/app.js.
Tip: Use camelCasing e.g. ProjME to search for ProjectModifiedEvent.java.
Tip: Filter by extension type e.g. /repo .js to search for all .js files in the /repo directory.
Tip: Separate your search with spaces e.g. /ssh pom.xml to search for src/ssh/pom.xml.
Tip: Use ↑ and ↓ arrow keys to navigate and return to view the file.
Tip: You can also navigate files with Ctrl+j (next) and Ctrl+k (previous) and view the file with Ctrl+o.
Tip: You can also navigate files with Alt+j (next) and Alt+k (previous) and view the file with Alt+o.