SimpleRFIDPlayer /

Filename Size Date modified Message
3.5 KB
Readmes
16.2 KB
Readmes
10.0 KB
Version 1 of SimpleRFIDPlayer

Das folgende „Projekt“ ist ein simpler MP3 Player für meine Tochter. Meine Tochter ist momentan 2 Jahre alt. Um ihr einen einfachen Zugang zu Musik und Hörspielen zu geben, habe ich mir Folgendes überlegt: Eine Box mit MP3 Player und RFID-Lesegerät über die man ein RFID-Tag ziehen kann um ein Musikstück zu spielen. Die RFID Tags können dabei bedruckte Karten oder Tags (Anhänger) sein. Die Tags lassen sich recht gut an Kuscheltiere etc.pp. befestigen. Für meine Tochter ist es also ein drüberziehen eines Kuscheltieres um Musik abzuspielen. Die Programmierung sollte ebenso simpel sein. Das Gerät spielt Songs ab, welche auf einer MicroSD Karte abgelegt sind und von 001 – xyz benannt sind. Der erste Tag der über das Gerät gezogen wird, wird mit Song Nummer 001 verknüpft. Der zweite mit 002 und so weiter. Was braucht man nun alles dafür? - Einen Arduino Nano ( https://www.amazon.de/AZDelivery-ATmega328-Nano-Arduino-kompatibel/dp/B01LWSJBTD/ref=sr_1_12?s=computers&ie=UTF8&qid=1483873173&sr=1-12&keywords=arduino+nano ~6,50€ - Allerdings bekommt man diese auch im 5er-Pack für 2-3 € pro Stück) - Einen RFID Reader ( https://www.amazon.de/SainSmart-Mifare-Module-KeyCard-Arduino/dp/B00G6FK4DQ ~ 8 € ) - RFID Karten oder Tags die zum Reader passen (z.B. https://www.amazon.de/gp/product/B01B4IVFDC ~5-10€) - Einfachheitshalber einen seriellen MP3 Player mit Lautsprecher ( http://www.dx.com/de/p/uart-serial-mp3-music-player-module-w-1w-speaker-for-arduino-440175?tc=EUR&gclid=Cj0KEQiAwMLDBRDCh_r9sMvQ_88BEiQA6zuAQ--Ju2knBxRtJFsf4GRPiYzclcq2IA_GW3WSeJrTggcaAj048P8HAQ#.WHIP78Lbs2w ~ 6€ ) - 2 Drucktaster ( http://www.ebay.de/itm/152295745935?_trksid=p2060353.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT ~ je 2 €) zur Lautstärkeregelung - Wippenschalter als Ein-/Ausschalter ( http://www.ebay.de/itm/151023222553?_trksid=p2060353.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT ~ 1,60€) - Batterieclip für 9V Block und 9V Akku zur Stromversorgung ~ 6€ - Ein paar Drähte zum Verlöten, Lötzinn, evtl. Krimpzange, Lötkolben etc.pp. - Und natürlich ein passendes Gehäuse ( bei uns ein Dekokästchen vom Baumarkt + Abstandshalter + etwas Sperrholz und Farbe ) - Micro SD passender Größe (hier eine alte 2GB) - Wenn man das ganze sauberer aufbauen will, noch eine Lochrasterplatine. Wie wird das ganze nun zusammengebaut? Der Batterieclip kommt mit + an den Wippenschalter, von dort führt ein Kabel zu Vin des Arduino. Minus kommt zu GND ( an GND landen noch mehrere Kabel, daher erst am Schluss verlöten). Für RFID werden folgende Kabel gezogen: RFID <-> Arduino Nano MOSI <-> D11 MISO <-> D12 SCK <-> D13 SS <-> D10 RST <-> D9 3.3v <-> 3.3v GND <-> GND

Zwischen dem MP3 Player und dem Arduino wird wie folgt verkabelt: MP3 <-> Arduino nano VCC <-> 5V GND <-> GND Tx <-> D5 Rx <-> D6 Der Lautsprecher kann einfach auf das MP3 Board gesteckt werden.

Die beiden Buttons werden wie folgt verkabelt: Button <-> Arduino Nano +-Button <–> D7 +-Button <-> GND --Button <-> D8 --Button <-> GND

Auf den Arduino wird der passende Sketch gespielt. Und alles in ein passendes Gehäuse verfrachtet. Ich habe in eine Spannplatte Öffnungen für die Wippenschalter und die Buttons geschnitten, auf der Rückseite den RFID-Leser verschraubt und mit Leisten den Lautsprecher angebracht. Diese halten auch die Batterie. Der Nano wurde von mir mit Heißkleber verklebt, da mein Gehäuse etwas zu enge war und er dann nur noch seitlich liegend neben dem MP3-Player Platz fand.