Wiki

Clone wiki

User Apps / KCode / Display Groups

Hinweis: Dieses Feature funktionieren nur in der PC-App und dem HTMLChat. Für Nutzer anderer Clients wird die Formatierung einfach ignoriert.

Display Groups

Oftmals steht man vor dem Problem, dass man etwas nicht die ganze Zeit angezeigt haben und nach einer bestimmten Aktion wieder ausblenden oder anderen Inhalt anzeigen lassen möchte. Genau hier kommen Display Groups ins Spiel, denn es ist nichts anderes als eine "Umschalt-Funktion".

Standard-Verwendung von Display Groups:

Für jede Display Group könnt ihr Situationen angeben. Situation 1 wird immer angezeigt, wenn die aktuelle ID der Display Group der gesetzten ID entspricht. Situation 2 wird hingegen nur dann angezeigt, wenn die aktuelle ID nicht der gesetzten ID entspricht. Achtung: ID muss immer ein integer Wert sein.

°>{displayGroup}ID<° 
          Situation 1 
°>{displayGroup}!ID<° 
          Situation 2 
°>{displayGroupEnd}<°

Das oben genannte Beispiel zeigt euch den kCode, der notwendig ist um die "Grundstruktur" einer Display Group zu erstellen. Solange allerdings keine ID irgendwann gesetzt wird, wird immer Situation 2 angezeigt.

Steuerung von Display Groups:

Um nun die verschiedenen Display Groups zu steuern, gibt es mehrere Möglichkeiten, die sich je nach euer Vorhaben richten.

Möglichkeit 1:

Zum einen könnt ihr verschiedene Bereiche eurer Display Group mit Hilfe einer Funktion anzeigen lassen. Die Funktion hierfür lautet /tp-showgrp ID. Wenn ihr diese, z.B. mit Hilfe von einer einfachen Verlinkung (°>anzeigen|/tp-showgrp 1<°), einem Button-Call (°>{button}anzeigen||call|/tp-showgrp 1<°) oder Doubleaction (°>anzeigen + James Küssen|/doubleaction /tp-showgrp 1 \|/kiss James<°) ausführt, könnt ihr etwas Dynamik in eure App bringen.

Möglichkeit 2:

Eine andere Möglichkeit ist es, addDisplayGroup zu verwenden. Hierbei wird im Vorfeld schon eine ID gesetzt und erst durch eine weitere Änderung der ID wird der versteckte Teil der Display Group sichtbar. Diese Möglichkeit eignet sich besonders dann, wenn man schon vorher weiß welche Displaygroup geöffnet dargestellt werden soll.

°>{addDisplayGroup}1<°
    °>{displayGroup}1<°
        Sichtbar
    °>{displayGroup}2<°
        Versteckt
°>{displayGroupEnd}<°

Möglichkeit 3:

Die letzte Möglichkeit mit Hilfe von kCode eine bestimmte ID zu setzen ist die Verwendung von setdisplaygroup.

°>{setdisplaygroup}1<°

Updated